Baumpflanzaktion am Delmestau

 

Am Samstag, 15.12.2018, hat der KCH vier Schwarzerlen (alnus glutinosa) an der Delme in Hasbergen gepflanzt. Hintergrund der Maßnahme ist der Umstand, dass der KCH zusammen mit dem WDW ober- und unterhalb des Schwarzen Staus zwei Treppen bauen wird, um das Wehr zu umgehen.

Die dort z.Z. noch befindliche Bootsrutsche erfüllt alters- und konstruktionsbedingt ihre Funktion nicht mehr.

Da die Treppen im Landschaftsschutzgebiet (untere Treppe) und im FFH-Gebiet (obere Treppe) gebaut werden, wurden die beiden Kanu-Vereine von der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Delmenhorst dazu verpflichtet, vier Schwarzerlen zum Ausgleich des Eingriffs in die Natur zu pflanzen.

Die Bäume mit dem vorgegebenen Stammumfang von 12-14 cm mussten unter Beachtung der DIN-Norm 18916 mit jeweils zwei Pfählen standsicher verankert werden.

 

Die beiden Kanu-Vereine möchten sich ausdrücklich beim Rotary Club Delmenhorst dafür bedanken, dass er die Materialkosten für die Ersatzpflanzung (ca. 700 €) übernommen und die fachgerechte Durchführung durch die

Fa. Schröder Garten GmbH aus Ganderkesee organisiert hat.

 

Zum Abschluss der Maßnahme haben sich alle Helfer (KCH’ler,WDW´ler und Rotarier) noch im Bootshaus des KCH zum Aufwärmen inklusive Umtrunk getroffen, wobei auch die von Elke vorbereiteten Brötchen reißenden Absatz fanden.